Kinder in meiner Praxis

HEUSCHNUPFEN, NEURODERMITTIS, EKZEME, ZAPPELPHILLIP (ADHS), ÜBERGEWICHT, ÄNGSTE, KOPFWEH, BAUCHWEH, STÄNDIG ERKÄLTET, BEULEN UND BLESSUREN, ALLERGIEN.....

"Weinen magst du oder lachen
Schlafen magst du oder wachen
Um dich hält die Liebe Wacht
Tag für Tag und Nacht für Nacht"

Hoffmann von Fallersleben,  Elternliebe


„Mama, mir tut der Bauch weh, der Spuckteufel hat mich gebissen.“
Was kann die Ursache sein?
Etwas Schlechtes gegessen?
Eine Allergie?
Ängste oder Kummer?
Eine ernste Erkrankung?
Kinder können oft den Schmerz nicht lokalisieren und dann ist es der Bauch, der weh tut.
Kinder sind keine kleinen Erwachsenen.
Kinder brauchen daher kindgerechte Therapien, besondere Methoden und Arzneien, die ihrem kindlichen Organismus und ihrer kleinen Kinderseele gerecht werden.

Sie brauchen eine sanfte Medizin und sehr viel Einfühlungsvermögen.

Gerade die Phytotherapie und die Komplexhomöopathie aber auch die Eigenbluttherapie für Kinder bieten hier geeignete Behandlungsmöglichkeiten.
Die Ernährung unserer Kinder spielt ebenfalls eine maßgebende Rolle.
Hat man doch gerade herausgefunden  - wir vermuteten es schon längst, dass das nicht gesund sein kann - , dass Fast Food das Allergierisiko und
das Risiko an Neurodermitis und Asthma zu erkranken, signifikant erhöht.

Haben Sie Fragen, wünschen Sie mehr Information?
Gerne informiere ich Sie ausführlich und beantworte Ihre Fragen.